We made it!

Ich weiss gar nicht mehr, wann alles begonnen hat. Ich weiß noch, dass eines der ersten Kinderlieder, die ich geschrieben hatte, das Lied „Superkind“ war. Irgendwann gabs dann den Song „Gemüseheld“ und wiederum irgendwann wusste ich, die beiden brauchen ein Album.

Aber ohne Geld keine Musik. So kam die Idee zum Crowdfunding auf. Aber sollte ich wirklich Leute um Geld fragen? Würde meine Idee von guter Kindermusik überhaupt Gefallen finden?

Heute weiß ich mehr: Es gibt da draussen Menschen, die an mich und meine Musik glauben. Es gibt Menschen, die sich gute Kindermusik wünschen. Es gibt da draussen Menschen, die für meine Idee ihr Geld geben. Das macht mich heute irrsinnig stolz und dankbar.

Es gibt mir aber auch eine große Verantwortung, die ich voller Energie und Freude tragen werde, um am Ende gute Kindermusik auf einem Album festzuhalten.

Ohne diese Menschen, könnte ich heute nicht feiern:

Manuel: Crowdfunding Projektleitung (danke für große Pläne und hohe Ziele)

Anna: Klavier und Co-Songwriting (danke für Musik und Herz)

Katuuschka: Illustration (danke für das Zeichnen meiner Klänge)

Euch, allen Unterstützer_innen unseres Projekts

Lena Magdalena